Die Inszenierung
einer Königin.

Die Orgelspiele mecklenburg-vorpommern.

Projekt » CORPORATE DESIGN

Das Thema Orgel klingt auf den ersten Blick trocken und einseitig. Dabei entpuppt sich dieses kleine Festival als Neuentdecker lang vergessener Klangschätze in den Dorfkirchen Mecklenburg-Vorpommerns. Gehört, gesehen, gefühlt, bestaunt und bejubelt in der Premierensaison 2019.

Das Designbüro FRAUBRAUN entwickelte, beginnend beim Logo, das optische Gesamtkonzept für Print und Web und die Besucher ließen sich neugierig auf die vielfältigen und experimentellen Klangerlebnisse ein.

Das Corporate Design der Orgelspiele.

Der passende Rahmen.

Das Orgelspiele Magazin WINDWERK ist das Herzstück des Festivals, es informiert, inspiriert und macht Lust auf Orgelmusik. Jeder Veranstaltung ist eine Doppelseite gewidmet, inkl. Vorstellung der Künstler, des Spielortes, und natürlich wird der Orgel besonderes Augenmerk geschenkt.

Das Festival findet einmal jährlich statt und bespielt 3 Wochenenden im Mai unterschiedliche Orte, meist Dörfer, in Mecklenburg-Vorpommern. 

Ein handlicher Spielplan gibt in jeder Saison erste Einblicke zu den Events und was die Besucher erwarten dürfen.

Vorab werden die Orgelspiele über Plakate und auf Bannern im näheren Umfeld der Spielstätten beworben. Zu den Veranstaltungen selbst stehen Roll-Up vor Ort und runden den Gesamtlook ab. Eintrittskarten mit Fotoimpressionen der diesjährigen Orgeln stimmen die Besucher auf die aktuellen Veranstaltungen ein.

Für Besucher unerlässlich: Eine Übersichtskarte der Orte, an denen Veranstaltungen stattfinden.